Für gestresste Eltern

Craniosacrale Osteopathie

Wer kennt das nicht? Die Kinder fordern meine Aufmerksamkeit, die Arbeit braucht viel Kraft und Energie, der Rücken schmerzt, der Nacken ist verspannt, dann gibt es noch den Haushalt…und ich: wie fühle ICH mich?
Was passiert, wenn ich gestresst bin? Mein Kind nimmt diesen Stress auf und fordert mich noch mehr. Ein Teufelskreis.
Wie und wo kann ich Energie tanken, entspannen, zur Ruhe kommen und wieder zu mir finden?

Die craniosacrale Therapie ist ein Teil der Osteopathie. Die Behandlung erfolgt durch achtsame, sanfte, kaum spürbare Berührungen am Kopf und Steißbein und hilft so zu innerer Ruhe, Kraft und Zuversicht zurück zu finden. Sie bewirkt eine Stärkung der Vitalfunktionen, einen Ausgleich bei Spannungszuständen, verbessert die Durchblutung und stärkt das Immun- und Nervensystem.

Die Behandlung dauert ungefähr eine Stunde und gibt auch Raum für Gespräche rund um das Thema. Behandlungen am Abend sind möglich.

Die Behandlungskosten werden von einigen gesetzlichen Krankenkassen, z.B. Techniker Krankenkasse und von privaten Zusatzversicherungen für Heilpraktikerleistungen übernommen. Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Krankenkasse.
Als berufstätige Mutter von drei Kindern merke ich selbst immer wieder wie wichtig es ist, Entspannung zu finden und für mich selbst Sorge zu tragen. Aus diesen Erfahrungen entstand die Idee, auch anderen Eltern Raum zum Durchatmen, Entspannen und Energietanken zu geben.